Unsere Sektion

Die DAV Sektion Hoher Fläming e.V. hat derzeit ca. 180 Mitglieder und besteht seit 2004. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und unter der Registriernummer 3494 P beim Amtsgericht Potsdam eingetragen. Die DAV Sektion Hoher Fläming ist Mitglied im Landessportbund Brandenburg, im Kreissportbund Potsdam Mittelmark sowie in der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel.

 

Bei uns sind Sie richtig!

Wir sind ein überschauberer Verein mit familiärer Athmosphäre und ziemlich frei von "Vereinsmeierei".

 

Alle unsere Aktivitäten werden von unseren Mitgliedern gestaltet und ange-boten. Es gibt grundsätzlich keinen Teilnahmezwang, aber für Ihre Unter-nehmungen finden Sie sicher Gleichgesinnte, wenn Sie sie suchen. Unser Verein lebt vom Mitmachen, von Eigeninitiative und von der Offenheit für andere. Diese Werte möchten wir auch gerne an unsere Kinder und Jugendliche weiter geben.

 

Uns locken nicht nur ungeahnte Höhen und nie gesehene Weiten, sondern die fast überall zu findende landschaftliche Schönheit, körperliche Aktivität und Geselligkeit. Wir wollen im Rahmen unserer Sektion dauerhaft einen Beitrag dafür leisten, dass unsere ländliche Region für uns und die kommenden Generationen attraktiv bleibt. Die Interessen unserer Kinder und Jugendlichen stehen dabei für uns an erster Stelle. Auch deshalb enga-gieren wir uns bereits seit der Gründung in der Regionalentwick-lung und sind Mitglied in der LAG Fläming-Havel. Viele unserer Aktivitäten bieten wir auch für Nicht-Mitglieder an.

 

Der DAV ist ein anerkannter Naturschutzverband. Auf die Belange der Natur nehmen wir Rücksicht und versuchen, nicht störend oder zerstörend zu wirken. Wir akzeptieren die Einschränkungen der freien Begehbarkeit der Natur im Rahmen von Schutzgebiets-Verordnungen und respektieren die Interessen der einheimischen Bevölkerung.

 

Weitere Informationen zur Veröffentlichung eigener Aktivitäten.

Spenden

 

Spenden für die DAV-Sektion Hoher Fläming e.V. und die Kletteranlage 

 

Klettern in künstlichen Anlagen ist bekannter massen mehr als (schon wieder) eine Trendsportart, die nur von eingefleischten "Bergfexen" ausgeübt wird. Sogar hier - auf dem "platten Land" in der norddeutschen Tiefebene - finden sich mehr und mehr Begeisterte. Nicht ohne Grund erfreut sich das Sportklettern weltweit einer wachsenden Beliebtheit in allen Altersschichten. 

 

Gerade jungen Menschen werden neue Erlebnisse und Erfahrungen ermöglicht, die den Handlungsspielraum erweitern und die Entwicklung sozialer Kompetenz unterstützen: Gemeinsames Klettern fördert persönliche Stärken wie Mut, Vertrauen, Zuverlässigkeit und den Gemeinschaftssinn.

 

Aggressionen werden abgebaut und die Abenteuerlust kann auf sichere Weise ausgelebt werden. Jugendliche wie erwachsene Menschen finden im Klettern eine sinnvolle Freizeitgestaltung, die ein positives Bewegungserlebnis schafft. Verantwortung, Verlässlichkeit und Vertrauen werden gefragt und geschult. Klettern fördert die körperliche Beweglichkeit und Fitness bis ins hohe Alter.

 

Ebenso spielt das Klettern eine wachsende Bedeutung in der pädagogischen Arbeit mit Kinder, Jugendlichen, Erwachsenen und Menschen mit Behinderungen, sowie in der Präventionsarbeit im Bereich Gewalt und Sucht.

 

 

 

 

Ein Verein schafft bleibende Werte! 

 

Ohne die Initiative einiger kletterbegeisterter DAV-Mitglieder sowie einer großen Anzahl freiwilliger Helfer würde es unseren Verein und die Kletteranlage "Altes Heizwerk" in Wiesenburg nicht geben. 

Unser Verein lebt - wie alle Vereine - vom Mitmachen, Verantwortung übernehmen und sich einbringen - und das ohne Bezahlung!

 

Die ehrenamtlich Tätigen engagieren sich nicht nur, um für sich selbst eine attraktive Freizeiteinrichtung zu schaffen, sondern vor allem auch in der Gewissheit, dass sie mit dieser Kletteranlage einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten, der allen Bürgern sowie den Kindergärten, Schulen und Therapieeinrichtungen der Region zugute kommt. 

 

 

 

 

So können Sie uns unterstützen 

 

Wenn Sie uns und unsere Arbeit als Verein und in der Kletteran-lage unterstützen möchten, können Sie dies am einfachsten durch Geldspenden tun. Auch wenn Sie Mitglied werden (ohne weitere Verpflichtungen zu übernehmen), helfen Sie uns mit Ihrem Beitrag.

 

Aber auch wenn Sie eine eigene Vorstellung davon haben, wie Sie uns möglicherweise unterstützen können, finden wir sicher sinnvolle Möglichkeiten!

 

Ansprechpartner ist Daniel KajariSchatzmeister der DAV-Sektion Hoher Fläming e.V. Bitte senden Sie uns ein email über das Kontaktformular 

 

 

 

Spenden 

 

Helfen Sie uns, den Verein und die Kletteranlage finanziell weiter zu stabilisieren und den Raum Wiesenburg/Bad Belzig mit einem attraktiven Freizeit- und Sportangebot dauerhaft zu bereichern. 

 

    Der Vorstand der Sektion bittet Sie um eine Spende für       die Vereinsarbeit und/oder die Kletteranlage! 

 

Jeder Betrag hilft - auch kleine Spenden sind hoch willkommen. Mit Ihrem Betrag unterstützen Sie den ehrenamtlichen Betrieb der Kletteranlage und unsere Vereinsarbeit. Sie können die Spende auch für einen bestimmten Zweck widmen wie z.B. Klettergriffe, Kinderarbeit, Ausstattung usw. Dann diese Widmung bitte beim Verwendungszweck auf der Überweisung vermerken.  

Konto der Sektion Hoher Fläming e.V. des Deutschen Alpenvereins: 

 

     Mittelbrandenburgische Sparkasse

     IBAN: DE30 1605 0000 1000 8314 65

     BIC: WELADED1PMB

     Stichwort: Spende DAV Sektion Hoher Fläming

 

Spenden an die Sektion sind steuerlich absetzbar. Bei Spenden ab 200 EUR senden wir Ihnen automatisch eine Spendenbestätigung zu. Zur steuerlichen Geltendmachung kleinerer Beträge genügt für das Finanzamt eine Kopie des Kontoauszugs. 

 

 

 

    Der Vorstand der Sektion bedankt sich ganz herzlich bei      allen Unterstützern!

 

 

Download-Zone

Die Satzung der Sektion zum download
Antrag auf Mitgliedschaft in der Sektion
Vorteile der Mitgliedschaft
Datenschutz-Erklärung
Wichtige Informationen der Mitgliederverwaltung

Anregungen und Ergänzungen zu unserer homepage bitte über das Kontaktformular, danke!